Archiv für die Kategorie ‘Politik’

Die heilige Kuh das Nummernschild

Veröffentlicht: 06/10/2009 in Politik
Schlagwörter:,

Ich kann da nur den Kopf schütteln, aber so sind wir einige Deutschen nun mal. Sobald wie es um unser heiligstes geht ein Nummernschild 🙂 bringt es sofort die angeblichen Datenschützer auf die Bildfläche. Oder geht es bei dem Wiederstand gegen Google Street View gar nicht um Datenschutz? Sondern ist etwa der Versuch sich medienwirksam ins Rampenlicht zu stellen und als Moralapostel für den Datenschutz aufzutreten.

Reine Ablenkungstaktik?

Bei Datenschutz im eigenen Lande ist man nun doch auch nicht so zimperlich. Hier wird weiter mit Füßen nach ihm getreten. (ZugErschwG, Zensursula, Vorratsdatenspeicherung).
Naja ein freies Internet wer braucht das schon, solange mein Nachbar nicht mitbekommen kann das ich das Unkraut nicht gezupft habe ist dem Datenschutz doch genüge getan.
Zu dem kann man sich dann ja später auf die Schulter klopfen und sagen:
ZugErschwG, Vorratsdatenspeicherung das war ein muss, aber Google Street View haben wir gewusst zu verhindert.

Am alten festhalten?

Veröffentlicht: 01/10/2009 in Politik
Schlagwörter:

Thüringer SPD will lieber Schwarz-Rot als Rot-Rot-Grün

Die thüringische SPD nimmt nach Angaben ihres Landeschefs Christoph Matschie Koalitionsgespräche mit der CDU für ein schwarz-rotes Regierungsbündnis im Freistaat auf. Matschie sagte nach Beratungen des Landesvorstands, in einer Koalition mit der CDU sei „mehr Stabilität möglich“. [tagesschau.de]

Man hält lieber am alten fest. Landespolitik ist nicht Bundespolitik. Aber wenn man sich schon nicht auf Landesebene nähern kann weil keine Vertrauensbasis geschaffen wird.
Wie kann das dann auf Bundesebene geschafft werden und wie will man das dem Wähler glaubhaft machen?